(e)at_work
(e)at_work
* * * Projekte im Rahmen des Projekts 100.000 EURO JOB - gefördert mit Mitteln der Kulturstiftung des Bundes im Programm "Arbeit in Zukunft"
Arbeit und Identität: INTER VIEWS 1
interaktive Ausstellung und künstlerische Aktion
23.04. bis 26.04.2008 17-21 Uhr, Galerie Kurt im Hirsch



Die Arbeitswelt hat das Interview für sich entdeckt und im Sinne einer Leistungsbefragung vereinnahmt, die eine Lesbarkeit des Individuums behauptet.

Die Künstlergruppe (e)at_work entwickelt seit Mai 2006 aktionsbezogene Interviewformen und wendet sie in Kunsträumen und im öffentlichen Raum verschiedener europäischer Städte an. Das Interview als Form der Befragung ist für sie die geeignete Grundstruktur und Methode zur Herstellung von dokumentarischem und biographischem Material, das konkrete Erfahrungen und Haltungen wiedergibt.

Die Dokumentation gehört zur Herstellung von Interviewsituationen. Sie ist aber auch das Ergebnis von Produktionswahn und Dokumentationszwang im Bereich der performativen Künste. So entstand in zwei Jahren ein umfangreiches Archiv an Dokumentationsmaterial zum Thema Interview.

Welche Perspektiven für eine künstlerische Weiterverarbeitung enthält dieses dokumentarische Material?
Was unterscheidet die Interviewsituation von ihrer medialen Repräsentation?
Wie verändert sich die Interviewsituation, wenn der künstlerische Recyclingprozess Anspruch auf ästhetische Formgebung erhebt?
Haben wir jemals zu Recht irgendetwas daran als authentisch bezeichnet?

Arbeit und Identität: INTER VIEWS 1 ist ein Kampf mit dem Kontext, möglicherweise seine Abschaffung, vielleicht seine sichtbare Wiederherstellung. Vier Tage lang folgt (e)at_work in der Galerie Kurt im Hirsch dem Drang zur Sichtbarmachung der entstandenen Interviewsituationen und Statements zum Thema Arbeit, und der Lust an ihrer künstlerischer Verarbeitung.Während in einem von drei Galerieräumen das Archiv gesichtet werden kann, wird in den übrigen Räumen der Transformationsprozess vorangetrieben.


Wann und Wo?

Galerie Kurt im Hirsch
Kastanienallee 12, 10435 Berlin
U Eberswalder Str.
Telefon: 030/ 44 04 85 43 oder 030/ 44 71 72 81


©   Impressum